Lorenzo Micheli

Konzert, MEISTERKONZERT Gitarre

Lorenzo Micheli (Italien)

24.März 2018 Klusparkkapelle 19:30 Uhr

Eintritt 35/25 CHF

Vorkonzert 19 Uhr Ron Atiqi

 

Bestätigt durch die seine ersten Preise bei international renommierten Wettbewerben (Alessandria, „Guitar Foundation of America“) ergriff Lorenzo Micheli die Karriere als Konzertgitarrist. Er bestritt mehr als 600 Konzerte sowohl als Solist als auch gemeinsam mit Orchester in Europa, Nord- und Südamerika, Asien, Afrika und Australien. 

 

Im Jahr 2002 gründete er gemeinsam mit Matteo Mela das Duo „SoloDuo“. Zusammen konzertierte das Duo in der New Yorker Carnegie Hall, der Seouls Sejong Hall, der Kiews Hall of Columns und dem Wiener Konzerthaus. Die Washington Post zelebrierte das Duo mit den Worten „außergewöhnlich empfindsam – nicht weniger als entzückend“

 

Seine Diskographie (mehr als 20 Titel bei den Labels Naxos, Stradivarius, Pomegranate, Soundset und Amadeus) beinhaltet Musik von Dionisio Aguado, die Quartette op. 19 von Francois de Fossa, die Sonaten des Wiener Komponisten Ferdinand Rebay, eine CD über die italienische Musik des 17. Jahrhunderts für Barockgitarre, Laute und Theorbe, eine Sammlung von Kantaten und Arien von Alessandro Scarlatti, die gesamten Gitarrenkonzerte sowie die 24 Preludes und Fugen für zwei Gitarren von Mario Castelnuovo-Tedesco, eine Doppel-CD mit Meisterwerken der Kammermusik von Mauro Giuliani, die gesamten Werke von Miguel Llobet, Antoine de Lhoyer’s Duos Concertants, drei Anthologien von Musik für zwei Gitarren („Noesis”, „Solaria” und „Metamorphoses”) und das Album „Morning in Iowa“ (in Zusammenarbeit mit David Knopfler). Sein neuestes Album „Autumn oft he Soul“ erscheint bei Contrates Records.

 

Im Zuge seiner aktiven Forschung und Arbeit als Herausgeber veröffentlichte er sowohl Solo- als auch Kammerliteratur für Gitarre von Komponisten wie Mario Castelnuovo-Tedesco und Ferdinand Rebay. Er ist Herausgeber einer Reihe von Musik für zwei Gitarren beim kanadischen Verlag „Les Productions d’Oz“.

 

Lorenzo lebt in Mailand, Italien, wo er griechische und lateinische Literatur an der Universität studierte. Er ist Dozent und Leiter der Abteilung für darstellende Künste an der Musikhochschule in Lugano, Schweiz. Er ist Artist-in-Residence an der University of Colorado Boulder und der Columbus State University in Columbus, Georgia. Als Gastdozent ist er an der “Universidad Pedro de Olavide” in Sevilla, Spanien und dem Konservatorium “A. Boito” in Parma, Italien tätig.

www.lorenzomicheli.com und www.soloduo.it


 
 

ron2
Ron Atiqi wurde am 28. Oktober 1999 in Winterthur geboren.
Seinen ersten Gitarrenunterricht erhielt Ron Atiqi bei Priska Herzog an der Jugendmusikschule Winterthur und Umgebung. Ab 2013 und aktuell ist Ron Atiqi Schüler in der Gitarrenklasse von Jens Stibal an Musikschule Konservatorium Zürich.

Als Mitglied des Jugend Gitarrenensembles Zürich und Schüler im Förderprogramm an Musikschule Konservatorium Zürich erhält Ron Atiqi vielseitige Förderung.
Neben zahlreichen Teilnahmen an Auslandstourneen mit dem Jugend Gitarrenensemble Zürich konzertiert er im In-und Ausland als Solist und Kammermusiker.

Ron Atiqi gewann mehrere Preise u.a. 1. Preise im Finale des schweizerischen Jugendmusikwettbewerbs (SJMW), Stipendium der Gemeinde Elgg, Finale des Zürcher Musikwettbewerbs, und den MKZ-Förderpreis.